Welcher Pferdepflege-Typ bist du?

Urlaub mit Pferden? Was wäre am ehesten dein Traumziel?

Am Stall wird ein Turnier veranstaltet. Du meldest dich für:

Du kannst bei deinem nächsten Pferdekauf frei entscheiden und wählst...

Dinge selber machen ist....

Bei dir im Sattelschrank oder der Sattelkammer sieht es eher so aus...

Du hast dir vorgenommen ...

Im Reiterladen verbringst du die meiste Zeit mit...

Shoppen fürs Pferd im Internet findest du ...

Dein Pferd erhält schwerpunktmäßig folgende Bewegung:

In Pferdeklamotten und Stalllook...

Dein Lieblingslook am Stall sind...

Beim Reiten einen Helm zu tragen findest du ...

Welcher Pferdepflege-Typ bist du?
Typ Wildpferd

Du bist der Typ Wildpferde, der es liebt, Pferden in der freien Natur zuzuschauen. Du bist der Überzeugung, dass man die Pferdepflege in Maßen betreiben sollte, um das gesunde natürliche Gleichgewicht von Haut und Fell, Wohlbefinden und Gesundheit nicht zu stören - und du hast so recht! Was braucht man mehr als eine Bürste, einen Striegel und vielleicht noch eine Mähnenbürste fürs Langhaar, und einen Hufkratzer? Gelegentlich ein paar Mal durchs Wasser reiten im Sommer, das ist genug Pferdepflege. Es gibt Pferde und Ponies, die mit einem minimalem Pflegeaufwand sehr gut zurecht kommen und nichts weiter brauchen. Wir empfehlen dir daher aus unserem Sortiment nur den Fliegenschutz fürs Reiten. Er ist aus Apfelessig, ätherischen Ölen, hautpflegenden botanischen Essenzen und Rindenölen zusammengesetzt und hält Fliegen, Mücken und Bremsen im Sommer auf Abstand. Das tut nicht nur deinem Pferd gut, sondern erleichtert dir selbst auch die Zeit des Umgangs mit ihm. Für dich selbst empfehlen wir die schwarze Sheabutter - Seife mit Grasduft und das Badesalz mit Heu- oder Rosenduft. Auch damit ist der Aufwand auf das Nötigste beschränkt und beinhaltet keinen unnötigen Firlefanz, der das empfindliche Gleichgewicht deiner Haut stört.
Typ Turnier

Du bist sportlich ambitioniert und arrangierst dich mit dem frühen Aufstehen oder dem längeren Am-Stall-Bleiben, wenn es nötig ist. Erfolg ist für dich das Ergebnis von Arbeit und Konsequenz und wird verdient. Dein Training absolvierst du mit einem Reitlehrer und du legst Wert auf einen gepflegten Eindruck. Nicht nur die Hufpflege ist für dich selbstverständlich, Sattel- und Fellpflege gehören ebenso dazu. Wir empfehlen dir unser HufÖl, das du kurz vor deinem Ritt auftragen kannst und das die Hufe deines Pferdes nicht nur toll aussehen lässt, sondern ihnen dazu noch die nötige Dosis Pflege verleiht. Fellglanz Mähnenglanz und unsere Shampoo-Auswahl werden dich bestimmt ebenfalls überzeugen. Dein Pferd wird nämlich nur mit natürlichen pflanzlichen Inhaltsstoffen gepflegt und aufgehübscht. Fürs Turnier werden dir die grooming wipes fürs Finishing einen guten Dienst erweisen, teste sie aus, wenn du sie noch nicht kennst. Sie geben deinem Pferd vor dem großen Auftritt den letzten Schliff. Für dich selbst empfehlen wir die Lippenpflege mit Feige und Melone, die deine Lippen mit tollen Inhaltsstoffen pflegt, egal welche Temperaturen gerade sind.
Typ Country

Relaxtes Ausreiten und Arbeiten stehen bei dir ebenso hoch im Kurs wie geselliges Beisammensein und Lagerfeuerromantik. Sonnenauf- und Sonnenuntergänge magst du genauso gerne wie Klönen und Schnacken mit deinen Reitfreundinnen. Da vergisst du auch schon mal die Zeit. Du liebst es, am langen Zügel zu reiten und die Seele baumeln zu lassen. Du schätzt es, mit deinem Pferd durch Wasser zu reiten und bist auch für Tagesritte oder Wanderritte, die über mehrere Tage gehen, zu begeistern. "Saddle up" ist ein Song, den du gut findest. Für die Pferdepflege nimmst du nur wenige Produkte, die du aber gerne magst und die zu dir passen. Probiere mal unsere Lederpflege mit Sattelseife, LederReiniger und LederÖl. Für dein Pferd empfiehlt sich der Fliegenschutz, probier ihn aus, wenn du ihn noch nicht kennst.

Share your Results:

Kategorie:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.